Hurray! Gastronomische Veranstaltung in Entrelenguas!

Heute sprechen wir mit Azzam, Koordinator der Vereinigung Raíces, die an der Integration von Einwanderern in die Gemeinschaft arbeiten. Azzam stammt ursprünglich aus Palästina und kam nach vielen Jahren in andere EU-Länder, wo er sich 2001 in Ronda niederließ. Er begann vor acht Jahren mit Raíces zu arbeiten und spricht heute über die Organisation und ihre gastronomische Veranstaltung.

Was ist Raíces? Was macht der Verein?

Raíces ist ein Verein, der sich für die Integration von Einwanderern in die Gemeinde Ronda einsetzt. In der Vereinigung bieten wir KOSTENLOSE Spanischkurse für Menschen aus der Westsahara und Marokko an. Wir arbeiten auch mit einem Sozialarbeiter aus La Cruz Roja (Das rote Kreuz) zusammen, um Ausländern rechtlichen Rat zu geben, wenn sie Probleme mit Dingen wie dem Aufenthaltsrecht haben. Wir sind eine ziemlich entspannte Gruppe. Wir haben keine offiziellen Treffen aber wir treffen uns ab und zu, um verschiedene Dinge zu diskutieren und Veranstaltungen zu planen.

Was passiert bei der gastronomischen Veranstaltung?

Wir haben 20 Köche bei der Veranstaltung, die jeweils ein traditionelles Gericht aus ihrem Land herstellen werden. Jeder Koch wird genug für 50 Tapas Portionen haben, und jedes Gericht kostet 1 Euro, so dass es genug für alle gibt! Unsere Köche bieten das Essen und Entrelenguas die Getränke und alles zu einem vernünftigen Preis an.

Die Atmosphäre der Veranstaltung, bei der alle miteinander plaudern, essen und zusammen Zeit miteinander verbringen, ist wirklich unglaublich und um so viele Menschen aus so vielen verschiedenen Hintergründen und Kulturen zusammenzubringen, ist es eine wundervolle Sache.

Darüber hinaus haben wir eine Tombola. Sie können Tickets kaufen, verkauft in Streifen von 5 Tickets (1 Euro pro Ticket). Und dann hast du die Möglichkeit, eine von 3 Flaschen Wein zu gewinnen. Die Weine stammen alle aus Ronda, daher sind sie sehr lokal und wir haben einen österreichischen Weinproduzenten, der jeden Wein selbst ausgesucht hat.

Wir haben auch 3 Flaschen Wein als Preise für unsere Köche. Jeder, der an der Veranstaltung teilnimmt, bekommt die Chance, für sein Lieblingsgericht zu stimmen. Die drei besten Favoriten gewinnen eine Flasche Wein. Es ist unsere Art, unsere Wertschätzung für das Essen zu zeigen und danke für ihre harte Arbeit zu sagen.

Warum hast du dich entschieden, eine gastronomische Veranstaltung zu veranstalten?

Aus zwei Hauptgründen liebe ich zuerst das Kochen! Es ist eine meiner größten Leidenschaften, also für mich ein Ereignis, bei dem Leute aus verschiedenen Ländern Essen teilen und die Herkunft jedes Essens erklären und es ist halt eine fantastische Idee!

Auch die Vereinigung Raíces strebt die Integration von allen in der Gemeinschaft an, daher war für mich ein Food-Event ein Kinderspiel. Wenn man mit Menschen kocht und das Essen isst und miteinander redet, werden diese Menschen nicht zusammen kämpfen, so dass die Menschen als Gemeinschaft miteinander verbunden sind.

Also, als jemand, der kochen mag, was ist dein Lieblingsessen?

Mein Lieblingsgericht ist eines aus Palästina, das ich oft mit meiner Familie gegessen habe, als ich aufwuchs. Es heißt Muluolchyya mit Kaninchen. Muluolchyya ist ein hohes Gemüse, etwa eineinhalb Meter groß und sehr verbreitet in Palästina. Sie verkaufen es nicht hier in Ronda, aber ich habe es hier in meinem Garten angepflanzt, damit ich es am Samstag für die Veranstaltung kochen kann!

Was passiert mit dem Geld von der Veranstaltung?

Da dies ein Wohltätigkeitsereignis ist, geht das Geld jedes Jahr an eine andere Organisation, die Kindern hilft. Wir haben enge Verbindungen mit La Cruz Roja (Das Rote Kreuz), welches uns dabei hilft sicherzustellen, dass das Geld immer an die Wohltätigkeitsorganisationen geht, um den Kindern zu helfen. Vor zwei Jahren half das Geld Kindern in Syrien, im vergangenen Jahr ging das Geld an die Wohltätigkeitsorganisation Ronda Children und in diesem Jahr wird das Geld da sein, um Kindern in Jemen zu helfen.

Möchtest du noch etwas sagen?

Nur, dass ich hoffe, dass die Leute kommen und die Veranstaltung genießen, da es für einen guten Zweck ist.

 

Vielen Dank für das heutige Gespräch mit uns, Azzam und nur um daran zu erinnern, die Veranstaltung findet am Samstag 21. Oktober ab 13:30 Uhr in Entrelenguas statt.

Komme mit deinem Freunden und deiner Familie – jeder ist willkommen, je mehr, desto besser!

Tags:
No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.